Homepage Rezepte Paprika-Quark-Dip

Zutaten

1 EL Olivenöl
1 EL Paprikapulver

Rezept Paprika-Quark-Dip

Ein herrlich würziger Dip, den man in ein Schraubglas gefüllt wunderbar mitnehmen kann. Der optimale Mittagssnack fürs Büro zu leckeren Gemüsesticks.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
265 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 250° vorheizen. Die Paprikaschote waschen, halbieren und Samen und Trennwände entfernen. Die Hälften dann mit der Wölbung nach oben auf ein Backblech legen. Im Ofen (Mitte) 15 - 20 Min. rösten, bis die Haut dunkle Blasen wirft. Herausnehmen und mit einem nassen Küchentuch abdecken.
  2. Knoblauch schälen und mit Quark, Frischkäse, Öl und Paprikapulver in einen Mixbecher geben. Die Paprika häuten, zugeben und alles mit dem Pürierstab fein mixen. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Aufbewahren in ein Schraubglas füllen, kühl gelagert ist der Dip ca. 2 Tage haltbar.

Noch mehr Abwechslung zum Lunch: Hier haben wir für Sie einen Überblick über die besten Low Carb Mittagessen Rezepte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Super einfach

Der Dip passt perfekt zu Gemüsesticks. Aber auch als Aufstrich macht er keine schlechte Figur. Total einfach und schnell.
Anzeige
Anzeige
Login