Rezept Hähnchenstreifen mit Feigen

Dieses Gericht, angereichert mit frischen Feigen und frisch geriebenen Parmesan, ist einfach nur lecker.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Nudeln selbst gemacht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 290 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Das Hähnchenfleisch kalt abspülen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Die Zitronenmelisse waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und in feine Streifen schneiden.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen, vierteln und in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden. Die Feigen waschen und die Stielansätze abschneiden. Die Feigen in schmale Spalten schneiden.

  3. 3.

    Die Hälfte der Butter in einer Pfanne zerlassen, das Hähnchenfleisch darin unter Rühren anbraten, bis es gleichmäßig hell gefärbt ist. Das Fleisch herausnehmen. Die übrige Butter in derselben Pfanne zerlassen, Zwiebel und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 3-4 Min. braten.

  4. 4.

    Das Hähnchenfleisch und die Feigen dazugeben und kurz mitbraten. Dabei vorsichtig wenden. Die Sahne und den Käse unterrühren und den Käse schmelzen lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronenmelisse bestreuen. Sie passt gut zu Bandnudeln. Am besten frisch geriebenen Parmesan dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochmamsell
Richtig lecker ...
Hähnchenstreifen mit Feigen  

... hat das geschmeckt, besonders mit der Zitronenmelisse, landet in meinem Kochbuch.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login