Homepage Rezepte Heidelbeer-Kefir-Torte

Zutaten

2 Eier
125 g Zucker
100 ml Öl
100 ml Orangensaft
150 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 Pck. Tortenguss klar
2 EL + 75 g Zucker
6 Blatt weiße Gelatine
250 ml Kefir
Saft von 1/2 Zitrone
400 g Sahne
2 Pck. Vanillezucker

Rezept Heidelbeer-Kefir-Torte

Ein Hefepilz vergärt Milch zu Kefir. Damit erhält das Getränk einen erfrischenden, leicht prickelnden Geschmack. Kombiniert mit sommerlichen Beeren ein echter Genuss.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

FÜR 1 SPRINGFORM (12 STÜCK)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 SPRINGFORM (12 STÜCK)

Zubereitung

  1. Für den Boden den Ofen auf 200° vorheizen. Die Form vorbereiten. Alle Zutaten abmessen, griffbereit stellen. Die Eier mit dem Zucker in 2-3 Min. in einer Rührschüssel dick-cremig schlagen.
  2. Öl und Saft unter Rühren zugeben. Mehl und Backpulver mischen, rasch unterrühren. Den Teig in die Backform füllen und im Ofen (unten, Umluft 180°) 40-45 Min. backen. Abkühlen lassen.
  3. Die Heidelbeeren abtropfen lassen, Saft auffangen. Den Boden mit einem Ring umstellen. Den Guss mit 250 ml Saft und 2 EL Zucker zubereiten, die Beeren unterheben, auf dem Boden verteilen.
  4. Die Gelatine einweichen. Den Kefir, 75g Zucker und Zitronensaft verrühren. Übrigen Beerensaft erwärmen, Gelatine darin auflösen, 3 EL Kefir einrühren, Gelatinemasse zügig in den Kefir rühren, 15 Min. kühl stellen. 200g Sahne mit 1 Vanillezucker steif schlagen, unter den Kefir heben, auf die Torte streichen. 2 Std. kühlen.
  5. 200g Sahne mit 1 Pck. Vanillezucker steif schlagen, muldenförmig auf die Torte streichen, Heidelbeeren darüber streuen, Ring entfernen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login