Rezept Hirschragout mit Preiselbeeren

Die Zubereitung des Wildklassikers braucht etwas Zeit, doch für ein Festessen lohnt sich der Aufwand.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das große GU-Kochbuch für Diabetiker
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zutaten

1
Lorbeerblatt
3
Pimentkörner
4
Wacholderbeeren
300 g
Hirschfleisch aus der Schulter
1 EL
Sonnenblumenöl
50 ml
trockener Rotwein
2 EL
Preiselbeerkompott

Zubereitung

  1. 1.

    In einem Topf 1 l Wasser mit dem Lorbeerblatt, Pfeffer- und Pimentkörnern, Wacholderbeeren, Thymian und 1/2 TL Salz aufkochen. Das Fleisch hineinlegen und 40 Min. in der siedenden Brühe garen. Das Hirschfleisch anschließend aus der Brühe nehmen und in 3 cm große Würfel schneiden.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Wurzelgemüse schälen, putzen und in 2 cm große Würfel schneiden. Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Gemüse darin anrösten, bis es leicht braun wird. Die Fleischwürfel zugeben und unter das Gemüse mengen.

  3. 3.

    Von der Brühe 250 ml abmessen und in den Bräter geben. Einmal aufkochen, dann Fleisch und Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze 30 Min. garen. Zwischendurch umrühren und eventuell Flüssigkeit nachgießen.

  4. 4.

    Den Rotwein zum Hirschgulasch gießen, das Mehl darüberstreuen, unterrühren und 3 Min. kochen lassen. Die Crème fraîche und das Preiselbeerkompott unter das Gulasch rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login