Rezept Hirsemangold

Line

Die herbe Hirse passt perfekt zum leicht bitteren Mangold, zur Säure von Schmand und Zitrone und zu der Frische von Minze und Melisse.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Das grüne nicht nur vegetarische Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zutaten

500 g
3 EL
200 g
800 ml
Gemüsebrühe
1 Bund
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Den Mangold waschen. Die Stiele von den Blättern schneiden und klein würfeln. Die Blätter in schmale Streifen scheiden. Die Zwiebel schälen und würfeln.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel- und Mangoldwürfel darin ca. 5 Min. braten. Die Hirse zugeben und kurz andünsten. Die Mangoldstreifen hinzufügen und die Brühe angießen. Alles aufkochen, eventuell salzen, pfeffern und zugedeckt bei kleiner Hitze 25-30 Min. köcheln lassen.

  3. 3.

    Die Kräuter waschen und trocken schütteln, die Blätter fein hacken. Die Zitronenhälfte heiß waschen, abtrocknen und mit der Schale in grobe Würfel schneiden. Zitronenwürfel, Kräuter und Schmand unter die Hirse ziehen. Hirsemangold mit Salz und Pfeffer würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login