Homepage Rezepte Honig-Mandel-Marshmallows

Zutaten

8 Blatt weiße Gelatine
240 g Zucker
80 g Glukosesirup (Spezialversand)
100 g flüssiger Honig
2 Tropfen Bittermandelöl
Öl zum Arbeiten
hoher Backrahmen , auf ca. 14 x 20 cm eingestellt
Zuckerthermometer
Küchenmaschine

Rezept Honig-Mandel-Marshmallows

Innen fluffig, außen knusprig: So präsentieren sich diese ausgefallenen Marshmallows.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

Für ca. 500 g

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 500 g
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 240 g Zucker
  • 80 g Glukosesirup (Spezialversand)
  • 100 g flüssiger Honig
  • 2 Tropfen Bittermandelöl
  • 300 g Mandelblättchen
  • Öl zum Arbeiten
  • hoher Backrahmen , auf ca. 14 x 20 cm eingestellt
  • Zuckerthermometer
  • Küchenmaschine

Zubereitung

  1. Backpapier auf ein Backblech legen und dünn mit Öl einstreichen. Den Backrahmen innen dünn einölen und daraufsetzen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  2. Den Zucker mit dem Glukosesirup und 80 g Wasser auf 110° kochen. Inzwischen die Gelatine ausdrücken. Den Honig in einem Topf erwärmen, vom Herd nehmen und die Gelatine darin auflösen. Bittermandelöl dazugeben. In die hitzefeste Rührschüssel der Küchenmaschine geben und bei niedriger Geschwindigkeit rühren.
  3. Den heißen Zuckersirup unter Rühren dazulaufen lassen. Die Geschwindigkeit erhöhen und die Masse weißschaumig und fluffig schlagen. In den Rahmen füllen und mit Frischhaltefolie abgedeckt über Nacht fest werden lassen.
  4. Die Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, mit einem Löffel leicht zerdrücken, auf einen Teller geben und abkühlen lassen. Die Marshmallowmasse in ca. 2 × 3 cm große Stücke schneiden, sofort in den Mandelblättchen wälzen und luftdicht verpacken.

Haltbarkeit: ca. 3 Wochen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login