Rezept Honigkuchenschnitten

Hier gibt der Honig das Aroma an. Abgerundet durch verschiedene Weihnachtsgewürze, Orangensaft, -schale und fruchtig-nussig gefüllt, ein unvergleichlicher Leckerbissen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 60 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Weihnachtsplätzchen alle Jahre wieder
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 195 kcal

Zutaten

500 g
200 g
250 g
brauner Zucker
650 g
1
1/2 Päckchen Backpulver
4 EL
1 TL
450 g
Aprikosenmarmelade
100 g
gehacktes Orangeat
100 g
Korinthen
250 g
Puderzucker
4 EL
Orangensaft
Fett für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 180° vorheizen (Umluft 160°). Blech fetten. Honig mit Butter und Zucker erwärmen. Alle weiteren Teigzutaten mit der Honigmasse zu einem Teig kneten. Eine Hälfte des Teiges auf dem Blech ausrollen und mehrmals mit einer Gabel einstechen.

  2. 2.

    Für die Füllung die Marmelade nach Belieben pürieren, mit Zucker, Orangeat, Mandeln und Korinthen in einer Schüssel mischen. Masse auf den ausgerollten Teig streichen. Restlichen Teig in Blechgröße ausrollen und vorsichtig auf die Füllung auflegen. Leicht andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Im Ofen (Mitte) 50-60 Min. backen.

  3. 3.

    Aus Puderzucker und Orangensaft einen Guss anrühren und auf den noch heißen Kuchen streichen. Nach dem Abkühlen mit einem scharfen Messer in gleich große Stücke schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login