Homepage Rezepte Hühnchen im Pergamentpäckchen

Rezept Hühnchen im Pergamentpäckchen

Das Päckchen bewahrt die feinen Aromen und sorgt dafür, dass das Fleisch schön saftig bleibt. Ausgepackt wird erst bei Tisch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
400 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, in Scheiben schneiden. Stielansatz entfernen. Aubergine waschen, putzen, je nach Größe längs halbieren und in 1 cm dünne Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Hähnchenfilets waschen, trocknen, beidseitig kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. Vier Bogen Backpapier (30 x 40 cm) mit je 1 EL Olivenöl bestreichen. Jeweils Auberginen-, Tomaten- und Zwiebelscheiben darauf übereinanderschichten. Je 1 Hähnchenfilet obendrauf legen. Rosmarin abbrausen, Nadeln abzupfen, hacken und mit 4 EL Olivenöl mischen. Salzen und pfeffern, über das Fleisch träufeln. Zitronenscheiben daraufsetzen. Backpapier über der Füllung zusammenschlagen und an den Rändern mit Küchengarn verschließen.
  3. Die Päckchen im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) 20-25 Min. garen. Erst bei Tisch öffnen und mit den Basilikumblättern bestreuen. Ciabatta dazu reichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login