Homepage Rezepte Hühnerfrikassee mit Weißweinsauce

Zutaten

2 Nelken
1 Bund Suppengrün
50 g Butter
4 EL Mehl
60 g Kapern
100 ml Weißwein (nach Belieben)

Rezept Hühnerfrikassee mit Weißweinsauce

Zart gekochtes Hähnchenfleisch in Weißweinsauce zergeht einem förmlich auf der Zunge. Dazu genießt man am besten den Wein, den man auch zum Kochen verwendet hat.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
800 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Das Huhn waschen und in einem Topf mit Wasser bedeckt zum Kochen bringen. Die Zwiebel schälen, das Lorbeerblatt mit den Nelken daran feststecken. Das Suppengrün putzen und waschen. Die gespickte Zwiebel, das Suppengrün, Pfefferkörner und Salz zum Huhn geben. 1 Std. 30 Min. bei schwacher Hitze garen.
  2. Die Möhren schälen, im Ganzen zum Huhn in den Topf geben und weitere 20 Min. köcheln lassen.
  3. Das Huhn aus der Brühe heben. Die Haut entfernen, das Fleisch von den Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden. Die Möhren herausnehmen und klein würfeln.
  4. Die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einrühren und unter Rühren so viel Brühe zugießen, dass eine sämige Sauce entsteht. Kurz köcheln lassen und mit Kapern, Wein, Zitronensaft und saurer Sahne pikant abschmecken. Hühnerfleisch, Möhren und Petersilie unter die Sauce mengen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login