Rezept Husarenkrapfen

Husarenkrapfen sind ganz einfach zuzubereiten. Sie sollten auf keinem Plätzchenteller fehlen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
3
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für ca. 40 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 70 kcal

Zutaten

75 g
Puderzucker
1 Päckchen
Vanillezucker
3
175 g
150 g
Himbeerkonfitüre
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Butter, Puderzucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. 2 Eigelb nach und nach unterrühren. Mehl und Mandeln mischen, zur Eiercreme geben und rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 2 Std. in den Kühlschrank legen.

  2. 2.

    Die Himbeerkonfitüre in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze erwärmen, dann durch ein feines Sieb streichen. Den Backofen auf 160° vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in vier gleichgroße Stücke teilen und jedes Stück auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ca. 15 cm lange Rollen formen.

  3. 3.

    Die Teigrollen jeweils in 10 Stücke schneiden, diese zu Kugeln formen und auf das Backblech setzen. Mit dem Kochlöffelstiel in jede Kugel eine Mulde drücken. Das restliche Eigelb mit Milch verrühren, die Kugeln damit bestreichen und in jede Mulde etwas Himbeerkonfitüre geben.

  4. 4.

    Im Backofen (Mitte, Umluft 140°) in ca. 25 Min. goldbraun backen. Die Husarenkrapfen herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

hitchie
Sind wirklich sehr leicht zuzubereuten...

...und lecker. Die Konfitüre habe ich mit den Stielen zweier Teelöffel in die Öffnung befördert.

sparrow
Noch einfacher...

Noch einfacher geht das, wenn du die Marmelade in einen Gefrierbeutel füllst, eine kleine Ecke abschneidest und kleine Kleckse in die Vertiefung spritzest.

Dreifarbig
Husarenkrapfen  

Ich habe die Plätzchen mit verschiedenen Konfitüren (Aprikose, Erdbeer und Brombeer) gefüllt, so ist für jede/n etwas dabei.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login