Rezept Käseschnitzel mit Feigen

Die knsuprig gebratene Walnusshülle versteckt in ihrem inneren ein zartschmelzendes Käseherz. Reife, süße Feigen dazu sind einfach ein Gedicht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gesund essen bei Osteoporose
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 770 kcal

Zutaten

200 g
2 EL
weißer Aceto balsamico
2 EL
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Den Radicchio putzen, waschen, trockenschütteln und in feine Streifen schneiden. Aus Essig, Brühe, Salz, Pfeffer und Öl eine Marinade rühren. Unter den Radicchio mischen.

  2. 2.

    Den Provolone in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Das Ei verquirlen. Die Käsescheiben zuerst in Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und in den Walnüssen panieren. Die Panade leicht andrücken.

  3. 3.

    Schmalz erhitzen, die Käseschnitzel darin von jeder Seite 1 Min. goldbraun backen. Auf Küchenpapier entfetten. Mit dem Radicchio auf Tellern anrichten. Feigen waschen, trockentupfen, längs halbieren und neben die Käseschnitzel legen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login