Rezept Käsespätzle mit Tomaten

Tunen Sie Ihre Käsespätzle doch einmal mit Tomaten – belebt die Optik und nimmt dem Käse die Schwere.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Crashkurs Kochen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 575 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, 1/4 TL Salz, Eier und 5 EL Wasser in einer Schüssel zu einem glatten Teig rühren. 10 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen in einem großen Topf 2-3 l Wasser mit Salz aufkochen. Teig portionsweise durch eine Spätzlepresse ins kochende Salzwasser drücken. Jeweils kurz aufkochen, Spätzle mit einer Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen.

  3. 3.

    Backofen auf 150° vorheizen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und nur das Weiße und Hellgrüne schräg in 1 cm schmale Ringe schneiden. Tomaten waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein schneiden. Käse grob raspeln.

  4. 4.

    Die Spätzle in einer Auflaufform mit den Frühlingszwiebeln, Tomaten, Käse und Petersilie mischen. Salzen, pfeffern und im vorgeheizten Ofen (Mitte, Umluft 130°) 12 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

snoopy29
lecker aber aufwendig

Ich habe dieses Gericht nachgekocht und es war wirklich sehr lecker. Jedoch werde ich das nächste mal fertige Spätzle benutzen. Die selbstgemachten waren zwar sehr lecker, doch der Zeit- und Arbeitsaufwand um diese herzustellen war einfach zu groß. Ansich ist es ein schönes leichtes Gericht für den Sommer.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login