Homepage Rezepte Käsespätzle mit Zucchini und Pilzen

Rezept Käsespätzle mit Zucchini und Pilzen

Ein perfektes Family Soulfood: Käsespätzle kommen fast immer gut an. Hier versteckt sich aber noch gesundes Gemüse im Essen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
630 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Die Zucchini waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. In einem weiten Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Darin die Pilze und Zucchini 1-2 Min. andünsten. Dann die Spätzle und 100 ml Wasser hinzufügen und alles zugedeckt bei kleiner bis mittlerer Hitze 4-5 Min. dünsten.
  3. Inzwischen für das Basilikumöl das Basilikum samt Stängeln grob schneiden. Mit dem restlichen Olivenöl und ½ EL Essig in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Frühlingszwiebeln unter die Spätzle mischen und zugedeckt 1 Min. mitdünsten. Alles mit 1 EL Essig beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Reibekäse über die Spätzle streuen und ein wenig einarbeiten. Bei kleiner Hitze zugedeckt in 4-5 Min. schmelzen lassen.
  5. Die Spätzle mit Röstzwiebeln bestreuen und auf Teller verteilen. Alle, die mögen, träufeln nun noch etwas Basilikumöl darüber.

Wer es gerne mild mag, verwendet beim Reibekäse Emmentaler, wer würzigen Käse schätzt, nimmt lieber Bergkäse oder Gruyère oder eine Mischung aus den beiden Sorten. Dazwischen liegt Raclettekäse.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

 Spätzle-Pfifferling-Gröstl – für Pilz-Freu(n)de

Spätzle-Pfifferling-Gröstl – für Pilz-Freu(n)de

Pilze

Pilze

27 leckere Rezepte für gefüllte Zucchini und Zucchiniblüten

27 leckere Rezepte für gefüllte Zucchini und Zucchiniblüten