Homepage Rezepte Kaiserschmarren mit Rosinen

Zutaten

50 g Rosinen
50 ml Apfelsaft
6 Eier
300 g Mehl
2 Päckchen Vanillezucker
450 ml Milch
2 EL Butterschmalz
2 EL Puderzucker

Rezept Kaiserschmarren mit Rosinen

Kaiserschmarren ist eine österreichische Spezialität und schmeckt besonders gut nach einer deftigen Suppe.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
695 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Rosinen mit dem Apfel- und dem Zitronensaft mischen und etwa 15 Min. quellen lassen.
  2. Inzwischen die 50 g Butter zerlassen, aber nicht bräunen. Die Eier trennen, die Eiweiße steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.
  3. Das Mehl mit Salz und Vanillezucker mischen, die Eigelbe, die flüssige Butter und die Milch mit dem Schneebesen gut unterrühren. Die Rosinen hinzufügen und den Eischnee vorsichtig unterheben.
  4. Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, den Teig hineingießen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Min. braten. Wenden und nochmals etwa 4 Min. braten. Dann mit zwei Gabeln in Stücke zupfen. Die übrige Butter in Stückchen schneiden und mit dem Puderzucker zu den Teigstücken geben. Unter Rühren rundherum schön braun werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login