Rezept Kalbsfond Grundrezept

Selbst gemacht schmeckt doch am besten. Der Fond ist ganz einfach zuzubereiten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 1 l
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Zart und saftig bei 80°
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 20 kcal

Zutaten

3 EL
Pflanzenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Das Öl in einem Bräter erhitzen, die Knochen darin in ca. 10 Min. dunkelbraun anbraten.

  2. 2.

    Zwiebeln und Knoblauch schälen. Das Gemüse putzen und alles mit dem Messer grob zerkleinern.

  3. 3.

    Die Knochen herausnehmen. Gemüse und Tomatenmark im Bratensatz ca. 5 Min. anbraten.

  4. 4.

    Wein, 2 ¼ l Wasser, Nelken, Pfeffer, Lorbeerblatt und Knochen hinzufügen. Offen bei kleiner Hitze 3 Std. kochen lassen.

  1. 5.

    Den Fond durch ein feines Sieb in ein Gefäß abgießen, Knochen und Gemüse abtropfen lassen und danach wegwerfen.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Fond, den du nicht gleich verbrauchst, kannst du portionsweise in Gefrierbeuteln oder -dosen einfrieren (250 ml und 400 ml sind häufig benötigte Mengen). Er hält sich im Tiefkühlfach ca. 3 Monate. 

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login