Rezept Kalbsleber mit Zwiebeln und Sherry

Bei dieser spanisch-italienischen Mischung mit Berliner Einfluss wird Ihnen beim Essen sicherlich nicht langweilig werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Meat Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 405 kcal

Zutaten

2 EL
2 EL
Öl
700 g
1/8 l trockener Sherry

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Äpfel vierteln und schälen, das Kerngehäuse jeweils herausschneiden. Äpfel in gut 1/2 cm dicke Spalten schneiden und mit dem Zitronensaft mischen.

  2. 2.

    Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln dazurühren, die Hitze auf schwache Stufe schalten. Die Zwiebeln etwa 10 Minuten garen, bis sie weich werden, dabei immer wieder durchrühren. Dann kommen die Apfelspalten dazu. Alles 5 Minuten weiterbraten, bis auch die Äpfel weich werden.

  3. 3.

    Zwischendurch schon mal die Leber waschen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Leber in feine Streifen oder Scheiben schneiden.

  4. 4.

    Die Temperatur der Herdplatte auf höchste Stufe schalten. Die Leber in die Pfanne rühren. Mit dem Sherry ablöschen. Jetzt ständig rühren und die Leber etwa 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig! Dazu passen am besten Kartoffelpüree und ein knackigfrischer Blattsalat

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login