Homepage Rezepte Kalte Tomaten-Gurken-Suppe

Zutaten

4 Scheiben Toastbrot
4 EL Olivenöl
1 Bund Petersilie
2 EL Rotweinessig

Rezept Kalte Tomaten-Gurken-Suppe

Ideal für heiße Sommertage! Die Suppe lässt sich prima vorbereiten und schmeckt wunderbar fruchtig.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
170 kcal
leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4

Zubereitung

  1. Die Hälfte des Brotes kurz in Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob würfeln. Die Tomaten waschen und würfeln. Gurke schälen, längs halbieren, die Kerne mit einem Löffel herauskratzen, die Gurkenhälften würfeln.
  2. Das Brot ausdrücken, mit Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, Gurke und 3 EL Öl im Mixer pürieren. Die Petersilie waschen, sehr fein hacken.
  3. Das Gemüsepüree mit etwa 100 ml Wasser verdünnen, die Petersilie untermischen. Die Suppe mit Essig, Salz, Pfeffer abschmecken, für etwa 1 Std. kühl stellen.
  4. Das übrige Brot entrinden, in kleine Würfel schneiden. Diese im restlichen Öl rundherum knusprig braten. Die kalte Suppe in Schälchen füllen und mit den Brotwürfeln bestreut servieren.

Corinna hat fünf leichte Suppen zusammengestellt, die mit ihrem feinen Geschmack dennoch überzeugen. Corinnas Favorit ist übrigens diese kalte Tomatensuppe mit Gurke, die nach Spanien und Urlaub schmeckt und unter 200 Kalorien hat. 
​Zu den kalten Suppen

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten