Rezept Kalte Gemüsesuppe ‒ fast wie Gazpacho ...

Eine tolle Erfrischung mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen. Die Suppe ist schnell gemacht und muss vor dem Servieren gut 2 Std. gekühlt werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Sommerküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 335 kcal

Zutaten

150 g
Weißbrot (vom Vortag)
8 EL
750 g
3 EL
Weißweinessig
150 ml
Gemüsebrühe oder -fond (gut gekühlt)
6
Eiswürfel (ersatzweise 8 EL eiskaltes Wasser)
edelsüßes Paprikapulver
Chilipulver
2-3 Prisen Zucker

Zubereitung

  1. 1.

    Das Brot in kleine Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. 4 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, das Brot und die Hälfte des Knoblauchs dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren goldbraun braten, anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  2. 2.

    Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochend heißem Wasser überbrühen und ca. 1 Min. ziehen lassen. Dann die Tomaten häuten, vierteln, die Kerne herauskratzen und die Stielansätze wegschneiden. Das Tomatenfleisch grob schneiden und samt dem dabei angesammelten Saft mit Essig, übrigem Öl und restlichem Knoblauch und der Hälfte des gerösteten Brots mischen und ca. 30 Min. im Kühlschrank ziehen lassen.

  3. 3.

    Die rote Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und grob würfeln. Salatgurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen, dann das Gurkenfleisch in kleine Stücke schneiden. Paprika und Gurke mit den Tomaten samt eingeweichtem Brot mischen und mit Brühe oder Fond und den Eiswürfeln mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Paprika- und Chilipulver und dem Zucker würzen. Die Suppe im Kühlschrank ca. 2 Std. (oder auch länger) durchkühlen lassen.

  4. 4.

    Die grüne Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und in möglichst kleine Würfel schneiden. Basilikum waschen und trocken schütteln. Die Basilikumblätter von den Stängeln zupfen, in feine Streifen schneiden und mit den Paprikawürfeln mischen. Die Suppe auf Teller verteilen und mit den übrigen gerösteten Brotwürfeln und der Paprika-Basilikum-Mischung bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login