Homepage Rezepte Kartoffel-Blutwurst-Salat

Rezept Kartoffel-Blutwurst-Salat

Perfekt fürs Abendessen und durch die Blutwurst ein Kartoffelsalat, den man nicht alle Tage isst.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
455 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Kartoffeln pellen und ca. 1,5 cm groß würfeln. Die Blutwurst bei Bedarf häuten und in schmale Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Kirschtomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Das Basilikum kalt abbrausen, trocken schütteln und die Blätter grob hacken. Alles mit den abgetropften Bohnen in eine große Schüssel geben.
  2. Den Gurkensud mit Öl, Essig, Feigensenf, Salz und Pfeffer in einem Schüttelbecher gut vermischen und die Marinade kräftig abschmecken. Den Salat damit übergießen, locker durchmischen und mindestens 1 Std. durchziehen lassen.

Tipp: Feigensenf selber machen. Dafür 3-4 Feigen waschen, schälen, das Fruchtfleisch mit einer Gabel fein zerdrücken und mit 4 EL mittelscharfem Senf und 1 TL flüssigem Honig verrühren. Oder noch einfacher: Senf und Honig mit 3 EL Feigenkonfitüre vermischen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bratkartoffelsalat mit Buchweizenpops

Kartoffelsalate

Blutwurst

Blutwurst

Blechkartoffeln  mit Pesto

Kartoffeln als Beilage müssen nicht langweilig sein