Rezept Kartoffel-Ragout-fin

Line

Ein edles Rezept für eine edle Zutat - unterschätzen Sie die Kartoffel nicht, sie hat einiges zu bieten!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kartoffeln
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 520 kcal

Zutaten

1 l
Gemüsefond
200 ml
trockener Weißwein
1 Blatt
Lorbeer
7 Zweige
3 EL
1 EL
scharfer körniger Senf

Zubereitung

  1. 1.

    Pfifferlinge gründlich putzen, größere Pilze halbieren. Kartoffeln schälen und würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, in feine Ringe schneiden.

  2. 2.

    In einem Topf Fond und Wein mit Lorbeer sowie ½ TL Salz aufkochen und die Kartoffeln darin zugedeckt bei mittlerer Hitze in 10-12 Min. knapp bissfest garen, dann abgießen.

  3. 3.

    Inzwischen den Estragon waschen und trocken schütteln, Blätter abzupfen und grob hacken. In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze die Butter erhitzen, Frühlingszwiebeln darin 1 Min. andünsten, Pfifferlinge zugeben und unter Rühren 1 Min. bei starker Hitze braten. Estragon zugeben, vom Herd nehmen.

  4. 4.

    Eigelbe, Crème fraîche und Senf verrühren. Die Kartoffeln und die Eigelbmischung unter die Pilze rühren, salzen, pfeffern und zugedeckt 2 Min. ziehen lassen. Sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochmamsell
Lecker war ...
Kartoffel-Ragout-fin  

dieses Gericht.Da wir nur zu zweit sind, habe ich ungefähr die Hälfte gemacht und bei der Soße war ich sparsamer. Es hat wenig Arbeit gemacht, dabei soooo gut geschmeckt

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login