Homepage Rezepte Kartoffel-Spargel-Rösti mit Lachs

Rezept Kartoffel-Spargel-Rösti mit Lachs

Eine raffinierte Variante des Klassikers Kartoffelrösti mit Spargel und Lachs. Schmeckt einfach köstlich, also unbedingt ausprobieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
590 kcal
mittel
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Weißen Spargel ganz, grünen Spargel im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Die Kartoffeln schälen. Beide Spargelsorten und Kartoffeln grob raspeln. Mit Speisestärke verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Die Orange waschen und abtrocknen. Die Schale dünn abschneiden und in feine Streifen schneiden. Den Saft der Orange und Limettehälfte auspressen. Orangensaft, Orangenschale, Limettensaft und Honig in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen. Die Marinade mit Salz und Pfeffer würzen und die Lachsscheiben darin ca. 15 Min. marinieren.
  3. Inzwischen den Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Aus der Spargel-Kartoffel-Masse nacheinander 4 Rösti backen. Dafür pro Rösti 20 g Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen, ein Viertel von der Masse darin auf jeder Seite in 3-4 Min. goldbraun backen. Die Lachsscheiben auf die Rösti legen, den Rucola darauf verteilen und die Marinade darüberträufeln.

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Saucen

>> Kartoffeln

Rezept bewerten:
(10)

Rezeptkategorien