Homepage Rezepte Kartoffeln mit Bockshornklee

Rezept Kartoffeln mit Bockshornklee

Bockshornklee ist eine Gewürzpflanze - er ist beispielsweise wesentlicher Bestandteil von Currymischungen. Verwendet werden sowohl seine Blätter wie auch die Samen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
160 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen, schälen und in große Würfel schneiden. Die Bockshornkleeblätter in reichlich Wasser zwei- bis dreimal waschen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Chilischoten hineinbröseln und darin ½ Min. anrösten. Die Kartoffeln dazugeben und 5-7 Min. bei starker Hitze rundherum anbraten.
  3. Die Kartoffeln mit dem Chilipulver und etwas Salz würzen und 1 Min. weiterbraten. Den gewaschenen Bockshornklee dazugeben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. kochen lassen.
  4. Eine Kartoffel anstechen und testen, ob sie weich ist. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und zugedeckt noch 5 Min. ziehen lassen. Dazu passt Chapati.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login