Homepage Rezepte Kartoffelsalat mit Chermoula-Dressing

Rezept Kartoffelsalat mit Chermoula-Dressing

Die kräutergrüne Würzmischung aus der marokkanischen Küche schmeckt super als Salatdressing-Variante.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
360 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Kartoffeln in kaltem Wasser sauber abbürsten. In ausreichend Salzwasser in 20 - 25 Min. nicht zu weich kochen. Wasser abgießen, Kartoffeln in den Topf geben und auf der ausgeschalteten Platte kurz ausdampfen lassen. Abkühlen lassen, noch warm pellen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Inzwischen Oliven längs vom Stein, dann in dünne Spalten schneiden. Für das Dressing die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Kräuter waschen, gut trocken schütteln und mit den Stielen grob hacken. Brühe in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Safran und die Gewürze einrühren, 2 Min. leicht köcheln lassen. Zwiebeln zugeben, nochmals aufkochen, dann vom Herd nehmen und 10 Min. ziehen lassen.
  3. Kräuter in die Brühe einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft kräftig würzen. Dann das Olivenöl kräftig unterschlagen. Das Dressing noch warm mit den ebenfalls noch warmen Kartoffeln mischen. Lauwarm oder kalt abkühlen lassen und falls nötig nochmals mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

PASST AUCH ZU

Weißkohl, rohen Roten Beten (grob geraspelt) mit Orangenfilets, Kichererbsen, dicken Bohnen oder Couscous. Bei diesen Salaten allerdings nur 80 ml Brühe verwenden.

Rezept bewerten:
(0)