Rezept Kasnocken

Line

Die dicken Nocken sind ein typisches Gericht aus Ligurien. Die wenigen Zutaten und die einfache Zubereitung machen sie zu einem Lieblingsgericht.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 645 kcal

Zutaten

250 g
altbackene Brötchen oder Knödelbrot
60 g

Zubereitung

  1. 1.

    Die Brötchen in dünne Scheiben oder kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Oder das Knödelbrot in eine Schüssel geben. Die Milch lauwarm erwärmen und darübergießen.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen und klein würfeln. In einer kleinen Pfanne 1/2 EL Butter zerlassen und die Zwiebelwürfel darin bei schwacher Hitze unter Rühren einige Min. andünsten, bis sie glasig sind, vom Herd ziehen. 250 g Bergkäse in sehr kleine Würfel schneiden oder raspeln. Den Schnittlauch waschen und trocken schütteln, in Röllchen schneiden und etwa 1 EL zugedeckt beiseitestellen.

  3. 3.

    Den übrigen Schnittlauch mit dem zerkleinerten Käse, der Zwiebel, den Eiern und dem Mehl zu den Brötchen geben, salzen, pfeffern und gut untermischen. Alles etwa 30 Min. ruhen lassen.

  4. 4.

    Aus dem Teig mit zwei Esslöffeln längliche Nocken formen. Reichlich Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und salzen. Die Nocken einlegen, die Hitze klein stellen und die Kasnocken in etwa 15 Min. gar ziehen lassen.

  1. 5.

    Die übrige Butter zerlassen, den restlichen Käse grob raspeln. Die Kasnocken mit dem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, auf vorgewärmte Teller verteilen und die zerlassene Butter daraufgeben. Den restlichen Schnittlauch und die Käseraspel aufstreuen und die Kasnocken sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login