Rezept Kasseler Rippchen mit Rahmwirsing

Zum ohnehin sehr würzigen Fleisch ist das vitaminreiche Frühlings- und Herbstgemüse ein sanfter Partner.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schlank im Schlaf für Berufstätige
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

800 g
2 EL
150 ml
Gemüsebrühe
2 EL
Schmand oder fettreduzierte Crème fraîche

Zubereitung

  1. 1.

    Wirsing vierteln, den Strunk entfernen, die Blätter in grobe Streifen schneiden und waschen. Zwiebel schälen und fein würfeln.

  2. 2.

    1 EL Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin 2 Min. bei mittlerer Hitze andünsten. Den tropfnassen Wirsing und die Gemüsebrühe zugeben und das Gemüse ca. 10 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen.

  3. 3.

    Inzwischen in einer Pfanne das übrige Öl erhitzen, die Rippchen darin von beiden Seiten je 1-2 Min. bei mittlerer Hitze anbraten. Dann die Herdplatte ausschalten, die Pfanne mit den Rippchen darauf stehen lassen.

  4. 4.

    Den Wirsing mit dem Pürierstab grob pürieren. Den Schmand unterrühren, das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den gebratenen Rippchen servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login