Rezept Kastaniennudeln mit Bresaola und Rucola

Ein nahrhaftes Essen für die kühleren Tage des Jahres.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Piemont und Ligurien
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 625 kcal

Zutaten

400 g
Pappardelle oder Tagliatelle aus Kastanienmehl (ersatzweise normale Bandnudeln)
1 Bund
100 g
Bresaola in dünnen Scheiben
2 EL
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Nudeln reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe al dente kochen.

  2. 2.

    Schon während das Wasser heiß wird, die Rucola von den dicken Stielen und allen welken Blättern befreien, waschen, trocken schütteln und mittelgrob hacken. Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Bresaola in etwas dickere Streifen teilen.

  3. 3.

    Die Butter im Topf zerlaufen lassen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Rucola und Bresaola kurz mitdünsten, dann die Sahne angießen und einmal aufkochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Die Nudeln abgießen, mit der Sauce mischen und in vorgewärmten Tellern servieren. Dazu passt gehobelter Käse, z. B. reifer Bitto, aber auch Parmesan.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Yannick
Schnell und lecker....

....wurde gestern ausprobiert kann ich nur empfehlen schnell und unkompliziert ich denke man sollte aber ( wie bei jedem essen ) nur beste Zutaten verwenden.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login