Rezept Tagliatelle mit Endivie und Räucherlachs

Line

In Italien eine Selbstverständlichkeit – bei uns noch eine Neuentdeckung: Salat schmeckt gegart ebenso gut wie frisch!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Jeden-Tag-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 690 kcal

Zutaten

400 g
2 EL
2 EL
Noilly Prat nach Belieben
150 g

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Nudeln reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln darin nach Packungsangabe al dente garen.

  2. 2.

    Schon während das Nudelkochwasser heiß wird, die Salatblätter auseinanderlösen, waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Den Lachs in Stückchen zupfen. Die Petersilie waschen, die Blättchen fein hacken.

  3. 3.

    Die Butter zerlassen, die Zwiebel darin andünsten. Den Endiviensalat dazugeben und bei mittlerer Hitze unter Rühren 3-4 Min. dünsten, bis die Blätter zusammenfallen. Nach Belieben mit dem Noilly Prat ablöschen, die Sahne angießen und einmal kräftig aufkochen lassen. Lachs und Petersilie untermischen und heiß werden lassen. Nudelsauce mit Salz, Pfeffer und dem Zitronensaft abschmecken. Die Nudeln abgießen und gleich mit der Sauce mischen. In vorgewärmten Tellern servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Missey
Empfehlenswert!

Ich habe dieses Rezept Gestern mal ausprobiert und mein Freund und ich waren begeistert. Es hat wirklich sehr gut geschmeckt, grade mir als Lachs+Nudeln-Fan. Dicker Pluspunkt: es ist wirklich sehr schnell und einfach zubereitet! Und das sage ich als 'Kochanfängerin' ;o)

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login