Rezept Kirschkuchen vom Blech

Blechkuchen-Klassiker auf neue Art: Buchweizenmehl und gemahlene Haselnüsse sind die Basiszutaten für den Teig. Und darauf kommt eine dicke Schicht Kirschen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 20 SCHNITTEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 197 kcal

Zutaten

2 EL
Fruchtzucker
100 g
4
1 Prise
100 ml
2 EL
Agavendicksaft (Reformhaus, Bioladen)
1 TL
Weinstein-Backpulver

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kirschen waschen, halbieren, entsteinen und mit 1 EL Fruchtzucker vermischen. Quinoa in einer Pfanne ohne Fett anrösten.

  2. 2.

    Den Backofen auf 175° vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.

  3. 3.

    Die Eier trennen. Die Eiweiße mit Salz steif schlagen. Das Öl mit Agavendicksaft, restlichem Fruchtzucker und den Eigelben glatt rühren. Quinoa und Haselnüsse einrühren.

  4. 4.

    Das Buchweizenmehl mit Backpulver mischen und mit dem Eischnee locker unter die Eigelbmasse heben.

  1. 5.

    Teig gleichmäßig auf das Blech streichen. Die Kirschen darauf verteilen. Den Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 35 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login