Homepage Rezepte Kokos-Tiramisu

Zutaten

Für den Biskuit:

1/2 TL Backpulver
20 g Kokosmehl

Für die Creme:

1 Tropfen Bittermandelaroma
100 g Mascarpone
20 g Kokosmus
1 TL Kakaopulver (schwach entölt)

Rezept Kokos-Tiramisu

Der italienische Klassiker als ketogene Variante. Low Carb, lecker und ganz einfach zuzubereiten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
515 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für den Biskuit:

Für die Creme:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz in ca. 2 Min. mit dem Handrührgerät zu sehr steifem Eischnee schlagen. Gemahlene Vanille, gemahlene Mandeln, Backpulver, Kokosraspel und Kokosmehl in einer Schüssel mischen, dann mit den Eigelben verrühren. Den Eischnee dazugeben und mit dem Teigschaber unterheben.
  2. Den Teig auf das Backblech geben und zu einem Quadrat mit 18 cm Kantenlänge verstreichen. In den Ofen (Mitte) schieben und 20 Min. backen. Herausnehmen, die Teigplatte mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Dann den Biskuitteig vierteln.
  3. Inzwischen den Espresso mit dem Bittermandelaroma mischen. Mascarpone, Joghurt, gemahlene Vanille und Kokosmus zusammen glatt rühren.
  4. Auf zwei Teller je ein Biskuitteigstück legen. Die Biskuitböden mit der Hälfte des Espresso beträufeln. Die Hälfte der Mascarponecreme auf den Biskuitböden verteilen. Die zweiten Biskuitböden darauflegen und mit dem restlichen Espresso beträufeln. Die restliche Mascarponecreme darauf verteilen, glatt streichen und mit dem Kakaopulver bestäuben. Abgedeckt im Kühlschrank bis zu 2 Tage aufbewahren oder sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login