Homepage Rezepte Kokosbacon

Rezept Kokosbacon

Diese würzigen Kokoschips sind ein prima Topping für Bowls, Salate oder Müslis.

Rezeptinfos

unter 30 min
150 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 100 g

Zutaten

Portionsgröße: Für 100 g

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Kokoschips, Öl, Sojasauce, Zucker und Flüssigrauch gut mischen. Die Mischung auf ein Backpapier geben und gut verteilen. Im Backofen (Mitte) 4-8 Min. backen, bis die Chips schön knusprig und leicht braun sind. Dabei nach der Hälfte der Zeit umrühren. Dann sofort aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  2. Den abgekühlten Kokosbacon in einer Box oder einem Schraubglas kühl und dunkel aufbewahren und innerhalb von 2 Wochen verbrauchen.

Tipp: Flüssigrauch gibt es in gut sortierten Supermärkten in der Gewürz- oder Grillsaucenabteilung. Alternativ kann man es im Internet bestellen. Da es sich hierbei tatsächlich um verflüssigten Rauch handelt, ist die Würzkraft enorm und ein Fläschchen hält sehr lange.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Tuna-Ceviche-Bowl

59 bunte Rezepte für Bowls

Kartoffelchips

Jetzt wird´s knusprig: Unsere besten Rezepte für Gemüsechips

Birne-Bacon-Burger

25 Bacon Rezepte denen man nicht widerstehen kann