Homepage Rezepte Veganer Bacon

Rezept Veganer Bacon

Reispapier wird bei diesem Rezept zu gewürzt und im Backofen gebacken, dass es nach Bacon schmeckt. Eine leckere Alternative für alle, die sich gerne auch mal vegan ernähren.

Rezeptinfos

unter 30 min
15 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 25 Scheiben

Zutaten

Portionsgröße: Für 25 Scheiben

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 170° (Umluft) vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Das Reispapier mit einer Schere in 2,5-3 cm breite Streifen schneiden.
  2. Öl, Sojasauce, Miso-Paste, Ahornsirup, Tomatenmark und den Flüssigrauch in einer kleinen Schüssel gründlich vermischen. Die Gewürze dazugeben und unterrühren. 6-7 Streifen Reispapier aufeinanderlegen, wenige Sekunden unter fließendem Wasser anfeuchten und nebeneinander auf ein Blech legen. Von beiden Seiten mit Marinade bepinseln. Alle Reispapierstreifen so vorbereiten.
  3. Die Bleche in den Ofen (Mitte und unten) schieben und den Bacon in ca. 6 Min. knusprig, aber nicht dunkel backen, da er sonst bitter schmeckt. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Die krossen Scheiben auf einem herzhaften Burger servieren. Luftdicht verpackt halten sie im Kühlschrank bis zu 3 Wochen.
Rezept bewerten:
(3)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Zutaten vegan tauschen

Vegane Ersatzprodukte

Frühstücksrezepte vegan

Veganes Frühstück

Hauptgerichte vegan

Vegane Hauptgerichte