Homepage Rezepte Kokosbusserl Plätzchen

Zutaten

150 g Mehl
1 TL Backpulver
150 g Kokosraspel
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
1 Ei

Rezept Kokosbusserl Plätzchen

Naschen kann so schön sein. Und schneller geht's nicht. In nur ca. 20 Minuten sind die Plätzchen fertig.

Rezeptinfos

unter 30 min
60 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN für ca. 60 Stück

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN für ca. 60 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Das Mehl mit dem Backpulver und 100 g Kokosraspeln mischen.
  2. Die Butter, den Zucker und den Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts kräftig verrühren. Das Ei dazugeben und cremig rühren. Dann die Mehl-Kokos-Mischung auf einmal dazugeben und rasch unter die cremige Masse arbeiten.
  3. Eine Arbeitsfläche mit den restlichen Koksraspeln bestreuen. Den Teig darauf zu zwei Rollen (à ca. 3 cm Ø) formen. Jede Rolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese auf das Blech legen. Nach Belieben die Teigscheiben noch gleichmäßig rund formen. Im Backofen (Mitte) ca. 8 Min. backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Mit einem Hauch Schokolade schmecken die Busserl gleich noch mal so gut: 100 g Zartbitter- oder Vollmilchkuvertüre fein hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Dann entweder den Boden der Plätzchen zuerst in die geschmolzene Kuvertüre tauchen und anschließend in Kokosraspel setzen (100 - 150 g). Oder die Kuvertüre spiralförmig in dünnen Linien über die Plätzchen ziehen, mit ein paar Kokosraspeln bestreuen und trocknen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)