Rezept Saure-Brause-Kekse

Line

Saure-Brause-Kekse bitzeln nicht nur auf Kinderzungen. Für noch mehr Kinderfreude bäckt man die Kekse in Lolliform mit einem kleinen, kurzen Holzstäbchen zum Anfassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für ca. 20 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 90 kcal

Zutaten

150 g
1 TL
80 g
1
Ei
7 Päckchen
Brausepulver (z. B. mit Zitronen-, Waldmeister-, Himbeer-, Orangen- oder Cola-Geschmack)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben und 3-4 EL Saft auspressen. Das Mehl mit dem Backpulver und den Mandeln mischen.

  2. 2.

    Den Zucker und die Butter mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren. Das Ei, die Zitronenschale und 1-2 EL Zitronensaft dazugeben und unter die Butter-Zucker-Masse rühren. Die Mehlmischung dazugeben und zügig unterrühren.

  3. 3.

    Den Teig mit einem Löffel nach und nach auf das Backblech setzen und mit den Fingern zu Tannenzapfen, Christbaumkugeln, Eiskristallen oder Kerzen formen. Im Backofen in 10-12 Min. goldbraun backen. Die Kekse herausnehmen, mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  4. 4.

    Die Kekse nach und nach dünn mit dem übrigen Zitronensaft bepinseln. Sofort dick mit dem Brausepulver bestreuen und trocknen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login