Rezept Kokoshörnchen mit Ananasquark

Füllen Sie Waffelhörnchen doch mal mit einem Hauch von Exotik. Süße Ananas im cremigen Kokosquark erinnern beinahe an einen Pina Colada an der karibischen Strandbar.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 14 Waffeln
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Waffeln
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zutaten

100 g
100 g
½ Päckchen Vanillezucker
etwas abgeriebene Zitronenschale
2
125 g
etwas Mineralwasser
100 g
Fett fürs Waffeleisen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett rösten. Butter, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale schaumig rühren. Die Eier einzeln einrühren. Mehl und 75 g Kokosflocken mischen, abwechselnd mit Kokosmilch und 1 Schuss Mineralwasser unterrühren.

  2. 2.

    Den Hörnchenautomat vorheizen, die Backflächen dünn einfetten. Knapp 2 EL Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben, das Waffeleisen schließen. Die Waffeln in ca. 1 Min. goldgelb backen. Sofort auf ein Geschirrtuch legen und mit dessen Hilfe zu Hörnchen (Tüten) formen. Kurz festhalten, damit die Tüte nicht wieder aufgeht, dann auf einem Kuchenrost auskühlen lassen. Weiter so verfahren, bis der Teig verbraucht ist.

  3. 3.

    Für die Füllung die Ananas abtropfen lassen und fein würfeln. Mit dem Quark, 25 g Kokosflocken und etwas Honig verrühren. Die Sahne steif schlagen, unterheben und in die Waffeln füllen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login