Rezept Piña-Colada-Muffins

Line

Trocal Feeling aus der Muffinsform: Wer einmal in diese Exoten gebissen hat, wird bei Piña Colada nicht mehr an den Cocktail denken ...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Form - 50 Muffins
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 250 kcal

Zutaten

150 g
2 TL
150 g
120 g
1
Ei
200 ml
Holzstäbchen
12
Papierförmchen oder Butter fürs Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Je ein Papierförmchen in die Vertiefungen des Muffinblechs setzen oder die Mulden fetten. Ananasstücke nach Belieben kleiner schneiden. Mehl, Backpulver und Kokosraspel mischen. Butter in Stücken mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren, dabei den Zucker dazurieseln lassen. Erst das Ei, dann 2 EL Kokoslikör und die Kokosmilch dazu- geben. Die Mehlmischung zügig mit einem Löffel unterrühren, zuletzt 150 g Ananas unterheben.

  2. 2.

    Den Teig in die Förmchen geben, restliche Ananasstücke darauf verteilen und leicht andrücken. Die Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen. Herausnehmen, kurz abkühlen lassen und aus den Mulden lösen. Noch warm mehrmals mit einem Holzstäbchen einstechen, mit dem übrigen Likör beträufeln und vollständig abkühlen lassen.

Rezept-Tipp

Herrlich fluffiges Topping: Für ein fluffiges Häubchen 1 Portion Cocos-Sahne-Likör-Mousse (für 200 ml Milch, z. B. von Dr. Oetker ) nach Packungsanweisung zubereiten, in einen Spritzbeutel füllen und auf die Muffins spritzen. Mit Cocktailkirschen oder Ananasstücken verzieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login