Rezept Kotelettbraten mit Äpfeln

Ein würziger Sonntagsbraten mit frischem Majoran: Einfach in den Ofen schieben und mit Kartoffelpüree und Gemüse servieren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4-6 PORTIONEN 30 MIN. + 1 STD. 30 MIN. BRATEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Familienkochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 470 kcal

Zutaten

2 EL
250 ml trockener Cidre oder ungesüßter Apfelsaft
250 ml
Fleischbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fleisch rundherum mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Den Backofen auf 160° (Umluft 140°) vorheizen.

  2. 2.

    In einem Bräter 2 EL Öl erhitzen, das Fleisch darin in 10 Min. rundherum braun anbraten. Zwiebeln dazugeben und 2-3 Min. mitbraten. Cidre oder Saft und Brühe dazugießen. Majoran waschen und trocken schütteln. Die Blätter bis auf einen kleinen Rest abzupfen und untermischen. Fleisch im Ofen (2. Schiene von unten) 80-90 Min. garen, dabei öfters mit Bratsud begießen. Inzwischen die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in dicke Spalten schneiden. Nach 1 Std. Bratzeit um das Fleisch verteilen und bis zum Schluss mitgaren.

  3. 3.

    Den fertigen Braten aus dem Bräter nehmen und in Alufolie wickeln, 10 Min. ruhen lassen. Übrigen Majoran von den Stängeln zupfen und in den Bratensaft rühren. Den Braten in Koteletts schneiden und mit der Zwiebel-Apfel-Mischung und Bratensaft servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login