Homepage Rezepte Kräuterfische mit Zitronenbutter

Rezept Kräuterfische mit Zitronenbutter

Holen Sie sich den Sommer auf den Tisch. Für Kräutermuffel die Fische nur mit Zitronenscheiben füllen oder die Kräuter vor dem Servieren herausnehmen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
500 kcal
mittel

Zutaten für 8 Personen

Zubereitung

  1. Die Fische innen und außen waschen und gut trocken tupfen. 1 Zitrone heiß waschen und in feine Scheiben schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln und in 8 Sträußchen teilen. Die Fische innen salzen und pfeffern und jeweils ein paar Zitronenscheiben und noch 1 Kräutersträußchen einlegen.
  2. Die Fische auch außen mit Salz und Pfeffer würzen und nebeneinander auf ein Backblech legen. Das Öl darüberträufeln. Backofen auf 220 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 200 Grad).
  3. Für die Zitronenbutter die restliche Zitrone heiß waschen und abtrocknen, die Schale fein abreiben. Die Butter mit der Zitronenschale und den beiden Senfsorten gut vermengen, mit Salz würzen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  4. Die Kräuterfische im Ofen (Mitte) etwa 20 Minuten backen. Kurz stehen lassen, dann auf vorgewärmte Teller legen. Auf jeden Fisch etwas Zitronenbutter geben, die restliche Butter extra dazu reichen. Außerdem gibt's Kartoffeln oder Brot und eventuell etwas Blattsalat dazu.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login