Rezept Kräuterquark

Ob als Frühstücksaufstrich, als Beilage zu Pellkartoffeln oder als Dip für die abendliche Rohkostparty - der Kräuterquark ist ein vielseitiger Klassiker.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
1 Brot - 50 Aufstriche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 115 kcal

Zutaten

250 g
100 g
1 TL
scharfer Senf
2 TL
Leinöl (ersatzweise Kürbis-, Distel- oder Olivenöl)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Basilikum nicht waschen, nur die Blättchen von den Stängeln abzupfen. Übrige Kräuter waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Alle Kräuter sehr fein hacken.

  2. 2.

    Nach Belieben den Knoblauch schälen und durch die Presse drücken oder mit dem Messer fein hacken.

  3. 3.

    Den Quark mit der sauren Sahne, dem Senf und dem Öl verrühren. Die Kräuter und eventuell den Knoblauch untermischen und den Quark mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login