Rezept Kräutersuppe mit wachsweich gekochtem Ei

Diese Rahmsuppe ist schnell gekocht und wird mit Kräuter-Pesto und Ei zur einem wahren Hingucker.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Einfach Beeindruckend
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 660 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen grob zerkleinern und mit dem Öl und je 1 Prise Salz und Pfeffer im Mixer oder mit dem Pürierstab zu einer feinen Paste pürieren.

  2. 2.

    Schalotten schälen und fein würfeln. 20 g Butter zerlassen. Schalotten in der Butter andünsten. Mit Weißwein ablöschen. Die Brühe und die Sahne angießen und aufkochen, dann bei großer Hitze offen um ein Drittel einkochen lassen.

  3. 3.

    Die Eier in kochendes Wasser geben und darin in 6 Min. wachsweich garen. Eier eiskalt abschrecken und vorsichtig pellen. Das obere Viertel der Eier wegschneiden.

  4. 4.

    Die restliche Butter mit dem Pürierstab unter die eingekochte Rahmsuppe mixen. Suppe mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken und in tiefe Teller verteilen, Kräuterpaste großzügig kreis- oder spiralförmig darüberträufeln. Eier in die Mitte setzen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit einigen Kräutern garniert servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Dem ist nichts hinzuzufügen:
Kräutersuppe mit wachsweich gekochtem Ei  

Einfach beeindruckend.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login