Homepage Rezepte Krake mit Dip

Zutaten

Rezept Krake mit Dip

Da kriegen selbst die Kleinsten Appetit: Lasst die Paprika-Krake auftauchen! Tipp: Mit reichlich Schnittlauch-Dip vernaschen.

Rezeptinfos

unter 30 min
165 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Portionen

Außerdem

  • Strohhalm

Zubereitung

  1. Paprika waschen. 2 Paprika halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und die Hälften in Streifen schneiden. Die Olive längs halbieren. Aus dem Gouda mithilfe des Strohhalms 2 Kreise ausstechen und jeweils mit einem kleinen Klecks Frischkäse als Pupillen auf die Olivenhälften drücken. Die übrige Paprika unten etwas abschneiden, hochkant stellen und die Olivenaugen im unteren Drittel mit Frischkäse andrücken.
  2. Übrigen Frischkäse und Schmand in einer Schüssel vermischen. Salz, Pfeffer und Zitronensaft hinzufügen. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln, in Röllchen schneiden und unterrühren.
  3. Den Dip auf einem Teller anrichten. Die Paprika-Krake mittig in den Dip stellen. Auf jeder Seite 4 Paprikastreifen als Arme neben die Paprika legen. Die restlichen Paprikastreifen in einer Schale oder einem Glas daneben platzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Lasagne

Lasagne

Nudelauflauf

Nudelauflauf

Vegetarisch kochen für Kinder

Vegetarisch kochen für Kinder