Homepage Rezepte Krautsalat-Bowl mit Gyros

Rezept Krautsalat-Bowl mit Gyros

Wer einen empfindlichen Magen hat, ist mit Spitzkohl gut beraten. Er ist der zarteste Vertreter der Kohlfamilie und auch als Rohkost oder im Salat besonders leicht verdaulich.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
365 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Spitzkohl waschen, putzen, halbieren, vom Strunk befreien und in feine Streifen schneiden. Die Kohlstreifen mit etwas Salz, Pfeffer, Essig und 2 EL Öl mischen und ca. 2 Min. durchkneten. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Die Hälfte davon fein hacken und unter den Spitzkohl mischen, den Rest beiseitelegen.
  2. Das Filet trocken tupfen und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Fleisch mit Gyrosgewürz und Knoblauch vermischen. Den Joghurt mit 1 EL Öl glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pilze putzen, abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und in Spalten schneiden.
  3. Das übrige Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin bei starker Hitze portionsweise unter häufigem Wenden in 4-5 Min. braun braten, salzen und pfeffern, herausnehmen und abgedeckt warm halten. Die Champignons im verbliebenen Fett in 2-3 Min. unter Wenden anbraten, dann herausnehmen. Den Bratensatz mit 6 EL Wasser ablöschen.
  4. Den Spitzkohl auf Bowls verteilen. Fleisch, Champignons und Tomaten darauf anrichten. Alles mit dem gelösten Bratensatz beträufeln. Den Joghurt-Dip darauf verteilen. Die Bowls mit Petersilie und nach Belieben mit grob gehackten Kürbiskernen bestreut servieren. Dazu passt frisches Fladenbrot.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Spitzkohlsuppe mit Lachs

Unsere Top 3 Spitzkohlsuppen

Tuna-Ceviche-Bowl

59 bunte Rezepte für Bowls

Irish Stew

39 leckere Weißkohl-Gerichte