Rezept Kressequark mit gehacktem Ei

Eine tolle Idee für das Frühlingsbrunch. Gekochtes Ei wird mit viel frischer Kresse zu einem stärkenden Muntermacher!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2-3 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vitalküche für Genießer
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 80 kcal

Zutaten

100 g
½ TL mittelscharfer Senf

Zubereitung

  1. 1.

    Das Ei in kochendes Wasser geben und in 10 Min. hart kochen. Abgießen, eiskalt abschrecken, schälen und fein hacken. Das funktioniert am besten auf einem Stück Pergamentpapier: So bleibt das Ei nicht am Brett haften.

  2. 2.

    Den Magerquark mit Sauerrahm und Senf glatt rühren.

  3. 3.

    Die Gartenkresse mit einem scharfen Messer oder einer Küchenschere abschneiden. Den Quark mit Kresse verrühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer pikant abschmecken. Zum Schluss das gehackte Ei unterheben. Mit Bauern- oder Vollkornbrot servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login