Homepage Rezepte Alpenquark mit Brunnenkresse und Schnittlauch

Rezept Alpenquark mit Brunnenkresse und Schnittlauch

Dieser feine Quark macht Sie fit für die nächste Bergtour. Hollaradijö!

Rezeptinfos

unter 30 min
150 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2-3 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Sauerrahm in einer kleinen Schüssel mit Quark und Hüttenkäse verrühren.
  2. Bergkäse entrinden und in kleine Würfel schneiden. Schnittlauch und Brunnenkresse waschen, trocken schütteln, einige Spitzen und Blätter zur Dekoration beiseitelegen. Brunnenkresse abzupfen und grob schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  3. Käse und Kräuter zu dem angerührten Quark geben, mit Paprika, Kümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Alpenquark zum Anrichten in Portionsschälchen oder in ein kleines Einmachglas geben, mit den beiseitegelegten Kräutern garnieren und z. B. mit Vollkornbrot, Brötchen oder Knäckebrot servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login