Homepage Rezepte Kürbis-Fisch-Pfanne

Rezept Kürbis-Fisch-Pfanne

Mediterrane Aromen, Fisch und frische Käuter köstlich vereint.

Rezeptinfos

unter 30 min
335 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen, hässliche Hautstellen entfernen, Kürbis entkernen und in Stifte schneiden. Lauch putzen, in Ringe schneiden und gründlich waschen. Die Möhren putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten würfeln. Kräuter waschen, trocken schütteln und fein hacken. Den Fisch waschen, abtrocknen, mit etwas Zitronensaft beträufeln, salzen, pfeffern und in den Kräutern wenden.
  2. Öl in eine heiße Pfanne geben. Kürbis, Lauch und Möhren darin unter Rühren 3-4 Min. anbraten. Salzen und pfeffern, dann die Hitze reduzieren. Die Fischfilets auf das Gemüse legen, Oliven und Tomatenwürfel darauf verteilen, 75 ml Wasser angießen und den Fisch bei kleiner Hitze zugedeckt 6-8 Min. dünsten, bis er gar ist. Fisch mit Zitronensaft beträufeln und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

super!

Superlecker, gesund, einfach und man braucht nur einen einzigen Topf! Was will man mehr? Vielleicht Schnelligkeit? Kein Problem! Die Kürbis-Fisch-Pfanne ist auch noch ein Super-Turbo-Gericht. Nur das Schnippeln des Gemüses braucht ein wenig Zeit. Die Zubereitung selbst dauert weniger als 15 Minuten!!!

Hmmmmmmmmmm

habe das Rezept gestern leicht abgewandelt zubereitet:

statt Wasser aufzugiessen habe ich das Gemüse mit Sherry abgelöscht und zusätzlich auf dem Teller mit mit gebratenen Speckwürfeln und Chilifäden dekoriert.

Total lecker!!! Und wirklich schnell zubereitet

Tolle Geschmacksvariante

Gute Idee für die sonst so milden Gemüse Kürbis und Karotten.

Hat uns wirklich ausgezeichnet geschmeckt und wird wieder einmal gemacht.

Sehr lecker

Das Gericht hat uns super gut geschmeckt.Es ist schnell und unkompliziert zubereitet und die Zutaten harmonieren sehr gut zusammen.

Anzeige
Anzeige
Login