Homepage Rezepte Kürbiscremesuppe mit Entenspießchen

Rezept Kürbiscremesuppe mit Entenspießchen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
250 kcal
mittel

Für 10 Gläser à 100 ml

Zutaten

Portionsgröße: Für 10 Gläser à 100 ml

Zubereitung

  1. Den Kürbis gründlich waschen und halbieren, dann die Kerne und Fasern mit einem Löffel herauskratzen. Die Hälften samt Schale würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Äpfel schälen und ohne Kerngehäuse in Spalten schneiden.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin 1 Min. anbraten. Kürbis und Äpfel dazugeben und 2 Min. mitbraten. Mit Brühe ablöschen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen lassen, bis der Kürbis ganz weich ist.
  3. Holzspieße in kaltes Wasser legen. Entenbrustfilets häuten, kalt waschen und abtrocknen. Fleisch ca. 1 cm groß würfeln, mit dem Fünf-Gewürz-Pulver würzen. Die Äpfel schälen und ohne Kerngehäuse ebenfalls in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Die Holzspieße abtrocknen. Entenfleisch und Apfelwürfel im Wechsel auf die Spieße stecken. Eine Grillpfanne erhitzen, mit dem Öl einpinseln. Die Entenspieße darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten 3-4 Min. braten, dann salzen.
  4. Die Sahne cremig aufschlagen. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken. Zum Servieren in die Gläschen füllen, mit je 1 TL Sahne garnieren und jeweils 1 Entenspießchen darüberlegen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login