Rezept Einfache Kürbiscremesuppe

Line

Hokkaido-Kürbis muss vor der Verwendung nicht geschält werden. Das Spart Zeit und die Suppe bekommt eine schöne Farbe.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
In 30 Tagen kochen können
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 135 kcal

Zutaten

3/4 l
Gemüsebrühe (Instant)
2 EL
Öl
Salz, frisch gemahlener Pfeff er
1-2 EL
4 EL
Kürbiskernöl (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Kürbis gründlich waschen und abtrocknen. Mit einem großen Messer halbieren, die Fasern und Kerne mit einem Löffel herauskratzen und wegwerfen. Die Hälften samt Schale, in Stücke schneiden (die Stücke müssen nicht gleich groß sein, weil sie später

  2. 2.

    ohnehin püriert werden). Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Äpfel vierteln, schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und die Viertel grob zerkleinern. 2 TL gekörnte Gemüsebrühe in ¾ l heißem Wasser auflösen.

  3. 3.

    Einen Suppentopf auf mittlerer Stufe erhitzen, das Öl hineingeben und die Zwiebel darin 1 Min. anbraten. Kürbis und Äpfel hinzufügen und 2 Min. mitbraten. Die Gemüsebrühe dazugießen, aufkochen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 20 Min. kochen lassen.

  4. 4.

    Den Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Muskatnuss und etwas Zitronensaft würzig abschmecken (auch hier mit kleinen Mengen beginnen, probieren und sich an die ideale Würze herantasten). Die Kürbissuppe auf vier Suppenschalen oder tiefe Teller verteilen und, wenn gewünscht, je 1 EL Kürbiskernöl darüberträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login