Rezept Lachs auf Blattspinat

Ein schneller Griff in die Vorräte des Gefrierfachs, mit dem Fisch ab in die Pfanne und schon haben Sie im Handumdrehen einen Gourmet-Klassiker zubereitet!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ich koch' mir was
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 365 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schalotte schälen, fein hacken und in einem kleinen Topf in der Butter in 2 Min. glasig anbraten. Den Spinat dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze erwärmen, dabei gelegentlich umrühren.

  2. 2.

    Inzwischen das Lachsfilet kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, den Fisch darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3 Min. braten.

  3. 3.

    Den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und auf einen Teller geben. Das Lachsfilet daraufsetzen. Nach Belieben mit etwas Zitronensaft beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

zimtstern
Wieder einmal: Lecker, schnell, gesund
Lachs auf Blattspinat  

Ich liebe Gerichte, die lecker, schnell zubereitet und gesund sind. Normalerweise esse ich keinen Fisch (anderes Fleisch sowieso nie), aber im Zuge des Dienstagskochens hab ich da eine Ausnahme gemacht, ich war einfach neugierig. Ich habe Aphrodites Idee befolgt, also Wildlachs genommen und Zitronenmelisse zum Spinat gegeben. Mit Minze (zusätzlich zur Melisse) ist der Spinat dann sicher noch besser. Knoblauch durfte bei mir auch nicht fehlen.

Gofrette
lecker

ich habe noch bandnudeln dazu gemacht. war sehr lecker

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login