Rezept Lachs mit Gurkensauce

Passt ausgezeichnet zu Lachs und anderen Fischfilets - die cremige Gurkensauce mit ein wenig Meerrettich aufgepeppt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
20 Minuten sind genug
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 510 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
30 ml
trockener Weißwein (ersatzweise Fischfond)
1 EL
Weißweinessig

Zubereitung

  1. 1.

    Lachsfilets kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen, eventuell vorhandene Gräten entfernen. Filets von beiden Seiten leicht salzen.

  2. 2.

    Gurke waschen, der Länge nach halbieren und die Kerne mit einem kleinen Löffeln herausschaben. Gurkenhälften erst längs in Streifen, dann quer in kleine Würfel schneiden. Schalotte schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.

  3. 3.

    1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fischfilets darin bei starker Hitze 1 Min. pro Seite braten. Dann herausnehmen und auf einem Teller mit Alufolie abgedeckt beiseitestellen.

  4. 4.

    1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Gurken und Schalotten darin bei mittlerer Hitze unter Rühren 2 Min. braten. Crème fraîche, Wein, Meerrettich, Essig und Schnittlauch dazugeben, alles gut mischen und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Fischfilets in die Sauce geben und zugedeckt 3-4 Min. mitgaren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login