Rezept Lachs mit Lauch auf Kartoffel-Gurken-Gemüse

Der Lachs bekommt eine Lauch-Meerrettich-Kruste und wird im Backofen gratiniert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Einfach Beeindruckend
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 970 kcal

Zutaten

400 ml
Gemüse- oder Geflügelbrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln schälen und würfeln. Die Brühe aufkochen. Kartoffeln darin in 15-20 Min. weich garen. Kartoffeln mit einer Kelle aus der Brühe nehmen und beiseitestellen. Die Brühe ebenfalls aufbewahren.

  2. 2.

    Inzwischen den Lauch gründlich waschen und klein schneiden. Lauchstücke in kochendem Salzwasser in ca. 5 Min. weich garen, dann in ein Sieb abgießen und eiskalt abschrecken. 50 g Butter zerlassen. Den Lauch gut ausdrücken und mit der flüssigen Butter im Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren.

  3. 3.

    Das Toastbrot entrinden, würfeln und in einer Küchenmaschine fein zermahlen. Brösel mit 50 g weicher Butter, Meerrettich und dem Lauchpüree glatt rühren. Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Für das Gemüse die Gurke schälen und der Länge nach halbieren. Kerne mit einem Löffel auskratzen. Die Gurkenhälften würfeln. Dill waschen und trocken schütteln. Die Spitzen abzupfen und kleiner zupfen. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Restliche Butter in einem Topf zerlassen. Schalottenwürfel darin anschwitzen. Das Mehl unterrühren. 200 ml Kartoffel-Brühe nach und nach unterrühren. Dann die Sahne dazugießen und unterrühren. Sauce etwas einkochen lassen und mit Salz, Cayennepfeffer und 1 Prise Muskat kräftig abschmecken. Gekochte Kartoffeln, Gurkenwürfel und Dill untermischen. Das Gemüse zugedeckt warm halten.

  1. 5.

    Den Backofengrill vorheizen. Das Lachsfilet waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Das Olivenöl in einer sehr großen Pfanne oder einer Fischpfanne erhitzen. Das Filet darin auf jeder Seite ca. 1 Min. anbraten. Das Lachsstück auf ein Backblech legen und gleichmäßig mit der Meerrettich-Lauch-Masse bestreichen.

  2. 6.

    Bestrichenes Lachsfilet unter dem heißen Grill im Backofen (unten) ca. 10 Min. gratinieren. Dann das Filet in 8 dünne Scheiben schneiden, am besten mit einem Elektromesser.

  3. 7.

    Das Kartoffel-Gurken-Gemüse auf Teller verteilen. Je 2 Lachsscheiben pro Portion darauf anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login