Homepage Rezepte Lachsnudeln mit Fenchel

Zutaten

1 Möhre
250 ml Fischfond (aus dem Glas)
1 Lorbeerblatt
150 g rote Vollkornnudeln (ersatzweise normale Vollkornnudeln)
Jodsalz
200 g Lachsfilet
1 TL Olivenöl
1/2 Bund Dill
30 g Parmesan

Rezept Lachsnudeln mit Fenchel

Rezeptinfos

unter 30 min
660 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Fenchel waschen. Das Fenchelgün abschneiden und beiseite legen. Die Knolle dünn schälen und in feine Streifen schneiden. Die Möhre putzen, dünn schälen und in feine Scheiben schneiden. Den Fischfond mit Lorbeerblatt aufkochen. Das Gemüse darin zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Min. garen.
  2. Die Nudeln nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen.
  3. Den Fisch kalt abspülen und trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Lachs darin bei schwacher Hitze von jeder Seite anbraten. Abdecken und bei schwacher Hitze 10 Min. garen.
  4. Den Dill waschen, trockenschütteln und harte Stängel entfernen. Den Dill fein hacken. Den Parmesan reiben. Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und portionsweise anrichten. Den Lachs darauf legen und mit Dill bestreuen. Mit den Nudeln und dem Parmesan servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Lachsnudeln mit Fenchel

Heute habe ich  beim Stöbern meiner Kochbücher entdeckt, daß ich dieses Rezept schon habe und zwar im Kochbuch "Cholesterin im Griff". Ich habe es auch schon ein paar mal zubereitet. Das Gericht schmeckt wirklich sehr gut. Kann ich nur weiterempfehlen. LG Maus

Parmesan

Ich habe mal gehört, dass allgemein über Nudelgerichte mit Fisch oder Meeresfrüchten kein Parmesan gehört.

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login